Fossile Energie-Lobby sabotiert Verhandlungen der Weltklimakonferenz

NABU:  Uns läuft die Zeit davon – Deutschland muss mit Kohleausstieg ein Zeichen setzen.

Die Verhandlungen auf der Weltklimakonferenz im polnischen Kattowitz gestalten sich schwieriger als erwartet. Am Freitag, dem eigentlich letzten Tag der Konferenz, ist nur ein Ergebnis sicher: Die Konferenz geht in die Verlängerung.

„Länder am Tropf der fossilen Energieträger blockieren einen ambitionierten Klimaschutz und sabotieren die aktuellen Textentwürfe. Gleichzeitig läuft uns die Zeit davon. Wir sind bereits bei rund einem Grad Celsius Erderhitzung und der CO2-Ausstoß steigt und steigt“, so NABU-Präsident Olaf Tschimpke.

http://www.sonnenseite.com/de/umwelt/fossile-energie-lobby-sabotiert-verhandlungen-der-weltklimakonferenz.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.