Gaspreis sinkt – Kunden spüren aber nichts davon

Der Preis für europäisches Erdgas hat am Dienstag die Talfahrt der vergangenen Handelstage fortgesetzt und ist weiter unter die Marke von 100 Euro je Megawattstunde (MWh) gefallen. In der Früh rutschte der Preis bei TTF, einem virtuellen Handelspunkt für niederländisches Erdgas, um etwa vier Prozent auf 94,59 Euro je Megawattstunde. Der TTF gilt wegen seiner Größe als Richtschnur für das europäische Preisniveau. Bei den Endkunden dürften die niedrigen Preise – zumindest vorerst – kaum ankommen.

Schließlich muss die Angst, die Sorge hochgehalten werden. Damit die Menschen weiter Angst haben, damit vorsintflutliche Entscheidungen als Lösung präsentiert werden können.

https://www.krone.at/2841314

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Medien und Berichterstattung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.